P R O J E K T E 

KLAVIERABEND

mit Werken des standard Repertoires 

Der mexikanische Pianist Mauricio Garza Salazar präsentiert seit mehr als 25 Jahren Klavierabende, in denen er Werke spielt, die alle Epochen und Stile der Klaviermusik, vom Barock bis zur Gegenwart, abdecken.

Die Auswahl seines Konzertrepertoires erfolgt stets sorgfältig und nach einem Reflexionsprozess, wobei stets sichergestellt wird, dass sein Wissen und seine technischen Fähigkeiten das Potenzial von jedem Werk maximiert.

MEXIKANISCHE MUSIKESSENZEN

Klavierabend mit Werken mexikanischer Komponisten

Im Laufe seiner Karriere hatte Mauricio Garza Salazar die Ehre, die Musik mexikanischer Komponisten an verschiedene Orte der Welt zu bringen. Seine Präsentationen in Australien, Asien, Nordamerika und Europa mit Werken von Ponce, Castro, Chávez und Moncayo positionieren ihn als Botschafter für die Musik seines Landes.

Mit diesem Konzept wird beabsichtigt, mexikanische, für Klavier geschriebene, klassische Musik zu präsentieren. Dabei sollen die verschiedenen Merkmale und Nuancen des mexikanischen Volks widerspiegelt werden, wie zum Beispiel Freude und Optimismus sowie Stolz und Respekt für die Ursprünge der eigenen Kultur.

GuangzhouEMDM.jpg

KLAVIERKONZERTE

Garza Salazar hat folgende Werke für Klavier und Orchester auf der Bühne präsentiert.:

Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488, W.A. Mozart

Klavierkonzert Nr. 25 C-Dur KV 503, W.A. Mozart 

Klavierkonzert Nr. 1  C-Dur Op. 15, L. v. Beethoven

Klavierkonzert Nr. 1  G-Dur Op. 58, L. v. Beethoven

Klavierkonzert a-moll Op. 16, E. Grieg

Klavierkonzert Nr. 1 e-moll Op. 11, F. Chopin

Klavierkonzert Nr. 2 c-moll Op. 18, S. Rachmaninow

orquestaFOTOproyecto.jpg